,

Willkommen auf der Webseite der Stars für eine Nacht

Hier im ersten Blog-Beitrag möchte ich zunächst einmal einen Blick in die Vergangenheit werfen und den vielen Helfern, Mitstreitern, Ideengebern und sonstigen Menschen, die sich bislang in das Projekt eingebracht haben, danken.

Als vor weniger als zwei Jahren die ersten nordhessischen Objekte lichttechnisch in Szene gesetzt wurden, war nicht wirklich absehbar, welchen Weg das Vorhaben nimmt. Auch nicht, dass die „Stars für eine Nacht“ es bereits im ersten Jahr mit einem langen Bericht in der Hessenschau im hr-Fernsehen überregional geadelt wurden. Nun, wo das Projekt mittlerweile deutschlandweit die Highlights der Republik in einem anderen Licht erscheinen lässt, sind nicht nur die Wege länger geworden, sondern auch die Herausforderungen gewachsen – und damit verbunden auch die Ansprüche und die Perfektion.

Mittlerweile deutlich über fünfzig Personen und aus verschiedenen Ländern haben aktiv in der Nacht, koordinatorisch im Hintergrund oder schlichtweg durch Rat, Wissen und Ideen das Kunstprojekt vorangebracht – und erst zu dem gemacht was es ist. Freunde, Interessierte, ortsansässige Helfer und Experten, ohne die kaum etwas möglich gewesen wäre. Vielen Dank an jeden Einzelnen! Nicht minder großen Dank auch an an die große Schar derer, welche das Projekt von außen verfolgen und mit ihrem teils grandiosen Feedback immer weiter befeuern.

Es ist ein Projekt, welches maßgeblich vom Teamwork lebt, welches Verlässlichkeit und Präzision abverlangt. Und es ist ein Projekt, welches nicht nur aufgrund der nächtlichen Umgebung nicht selten Erschwernisse, ja oft sogar Strapazen, mit sich bringt. Aber es macht auch wahnsinnig Spass und spätestens dann, wenn das Resultat vorzeigbar ist, sind auch alle Anstrengungen vergessen.

Seit 2017 hat das Projekt auf Facebook und jüngst hier mit dieser Webseite auch endlich den passenden Rahmen. Hier werden die neuen „Stars für eine Nacht“ und auch die Geschichten dahinter gezeigt und erzählt. Wir freuen uns Sie für diese etwas andere Projekt zu begeistern und freuen uns Sie als Facebook-Follower und regelmässigen Beobachter der Webseite gewinnen zu können.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.